FehrmannWofür stehen wir

Zuhause in Hamburg – aktiv in der Welt

Fehrmann ist das Paradebeispiel eines Hidden Champions: klein, fein und weltweit führend mit hochinnovativen Produkten für klassische Industrien und Zukunftsmärkte. Unser Anspruch ist nicht weniger als das Optimum für unsere Kunden: Maßgeschneiderte Lösungen, beste Qualität für jahrzehntelangen Einsatz und exzellente Beratung gerade in diffizilen Fragen wie Zulassungen und Normen.

Unsere Kultur: Alles für den Kunden.

Fehrmann ist konsequent darauf ausgerichtet, Kunden bestmöglich zu betreuen und zufrieden zu stellen. Das bedeutet außer hoher technischer Expertise auch Agilität mit flachen Hierarchien, offenen Türen und einem vertrauensvollen Kollaborationsstil. So entwickelt unser hochmotiviertes Team maßgeschneiderte Produkte und realisiert sie schnell und flexibel für den Kunden.

Marktprägend in Ausschüssen und Wissenschafts-Kollaborationen

Märkte maßgeblich zu gestalten, hat Tradition im Hause Fehrmann. So wurde der weltweit angesehene Normenausschuss „Schiffsfenster“ durch Kurt Fehrmann, Großvater des heutigen Geschäftsführers Henning Fehrmann, initiiert. Seit 2006 ist Henning Fehrmann Obmann dieses Ausschusses. Außerdem arbeitet er im CEN-Ausschuss „Aluminiumguss-Legierungen" mit und hat die Vernetzung mit exzellenten wissenschaftlichen Instituten vorangetrieben. Kein Wunder, dass Fehrmann als best practice-Beispiel für erfolgreiche Kollaboration mit der Wissenschaft gilt und 2011 als Hamburger Familienunternehmer des Jahres ausgezeichnet wurde.

Portrait Henning Fehrmann

Henning Fehrmann – Geschäftsführer, Advisor, Startup Mentor

Seit 2008 leitet Dipl.-Ing. Henning Fehrmann das Unternehmen. Der gefragte Experte für Zukunftsthemen wie den 3D-Druck fördert junge Gründer und engagiert sich in zahlreichen Ehrenämtern für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. U.a. ist er Chairman des Innovation Advisory Committees im DESY und sitzt im Beirat des Zentrums für Hochleistungsmaterialien.

Als Mentor betreut Henning Fehrmann die Startup Pydro, Nüwiel und Viewlicity.
Ferner ist er Co-Founder und Geschäftsführer der Ynicorn GmbH, die mit dem YNICORN Grade bewertet, wie reif das Startup für Investments ist.

Benefit für Investoren: ermöglicht schnelle und fundierte Investment-Entscheidungen
Benefit für Startups: zeigt rechtzeitig ihre Potenziale und Schwächen auf

Der YNICORN Grade schafft die Grundlage für erfolgreiche Investments in Startups, FuE-Projekte und Geschäftsideen.