Henning Fehrmann zur Förderung des Center for Integrated Multiscale Materials Systems (CIMMS)

Henning Fehrmann, Geschäftsführer der Fehrmann Unternehmensgruppe und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Hochleistungsmaterialien (ZHM): „Mit der Förderung der Initiative CIMMS bekennt sich die Stadt Hamburg dazu, den Schwerpunkt Materialwissenschaft zu fördern und auszubauen. … Materialentwicklung ist eine ganz wesentliche Querschnittstechnologie der Zukunft. … Denn Materialien entscheiden maßgeblich über die zukünftigen Gestaltungsspielräume der Wirtschaft bei der Produktinnovation. Deshalb rücken wir doch gemeinsam diesen Forschungsbereich in den Fokus, wie es ihm zusteht, und arbeiten verstärkt an einer besseren Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft.“

Das vollständige Statement finden Sie auf der Website ›ZHM Zentrum für Hochleistungsmaterialien‹.

Zum Artikel

Schlüsselwörter